Erfolge aus dem Jahr 2015

01.01.2016 - Gutes neues Jahr!

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie, allen Pferden und vierbeinigen Freunden Gesundheit, Glück und Erfolg für das neue Jahr 2016!

03.-06.12.2015 MEVISTO AMADEUS HORSE INDOORS Salzburg und Kreuth

Die Österreicher können es: nach Glock wieder ein Ausnahme Turnier in Salzburg  - die Mevisto Amadeus Horse Indoors ein Erlebnis! Jessica Neuhauser und Ferrero rangieren sich im U25 Grand Prix auf Platz 6 und in der Grand Prix Kür auf Platz 5.

Beim Adventsturnier in Kreuth waren Viola Wilhelm und Dandelion 8. im StGeorg und 7. in der S-Dressur.

Weitere tolle Neuigkeiten: Bettina Nuscheler und Enya Müller sind für den Preis der Zukunft in Münster nominiert!

20.-22.11.2015 STUTTGART GERMAN MASTERS

Fünf Tage, fünf Sterne, vier Disziplinen und drei Weltcup-Prüfungen – die STUTTGART GERMAN MASTERS zählen längst zu den bedeutendsten Reitturnieren der Welt.

Juliane Nuscheler und Lully hatten sich noch für den IWest Cup qualifiziert  und ritten im Intermediaire I und der Intermediaire I Kür jeweils auf Rang 6. Eine tolle Leistung und ein großartiges Erlebnis.

30.10.-2.11.2015 Consumenta Nürnberg

"Viele Stars im Sattel am Start bei Faszination Pferd in der Nürnberger Frankenhalle"  - so schreibt es die Presse - das können wir bestätigen ;-)  

Platz 6 für Magdalena Lutter und Römer im "Preis der Sieger" des Nürnberger Burgpokals der Junioren 2015. Platz 6 auch für Hermes und Uwe Schwanz im St. Georg Special. In der anschliessenden Finalprüfung ließ sich Hermes noch etwas von der Arena-Kulisse beeindrucken - für den erst 7-jährigen Bayer trotzdem eine starke Leistung.

17.10.2015 Juliane goes Stuttgart German Masters 2015

Juliane Nuscheler und Lully qualifizierten sich in Göppingen über den Intermediaire I (Platz 3) bzw Intermediaire Kür I (Platz 2) mit jeweils über 70% für das Finale des IWEST Cups in Stuttgart. 

10.10.2015 Hohenbrunn

Die 4-jährige Zack Tochter Zerafina und Jessica Neuhauser triumphierten in der Dressurpferde A. "Überdurchschnittliche Qualität mit viel Ausdruck bei erfreulicher Grundrittigkeit" - so lautete die Richterbewertung - in Wertnoten wurde das mit 8,5 ausgedrückt und somit Platz 2 der Gesamtwertung. Flori Fox der 5-jährige Sohn des Florestano und Elli Mechler starteten ebenfalls das erste Mal auf Turnier und erhielten für eine tolle Vorstellung Wertnote 7,8 und Platz 7. 

Denise Schlottke und Weltmeyers Sohn errangen Platz 3 in der M-Dressur.

 

25.9.-27.9.2015 München-Riem II

Schönes wenn auch schon herbstliches Turnier in München-Riem: Juliane Nuscheler und Lully werden im St. Georges und im IntermediaireI jeweils Dritte, Sabine Stockinger und Zodak versilbern die S-Dressur, Simone Böhm und Ritter-Sport erreiten Platz 3 in der S-Dressur und gewinnen die M**Dressur. Viola Wilhelm und Dandelion rangieren in der S-Dressur an vierter und in der S-Kür, dem TFD Cup Finale an dritter Stelle.

17.9.-20.9.2015 Donaueschingen und München-Riem I

Jessica Neuhauser und Ferrero erritten in der Tour "Stars von Morgen" in der S9 den Fünften Platz auf dem internationalen Turnier in Donaueschingen. Hermes ließ sich in der Jungpferde S-Dressur zwar noch von der internationalen Kulisse beeindrucken, sein Potential ist jedoch klar zu erkennen.

Die Junioren Magdalena Lutter(Platz 3 in der L-Dressur mit Römer) und Leonie Ponnier (2. in der L-Dressur mit de Niros Gold) haben sich beide für den Nürnberger Burgpokal auf der Consumenta in Nürnberg qualifiziert.

10.-13.9.2015 Jessica Neuhauser wird Vizemeister

Jessica Neuhauser und ihr Hengst Ferrero Kiss wurden in 2 tollen Runden im Intermediaire II und im Kurz-Grand Prix jeweils Zweite und sind somit Schweizer-Vizemeister der U25.

10-13.09.2015 erste Deutsche Meisterschaft für Enya und Bettina

Bettina Nuscheler und Enya Müller haben eine tolle Saison hinter sich, die Krönung waren die Deutschen Meisterschaften in Zeiskam. Ganz knapp verpasste Bettina und Fascinate das Finale sie wurde am Ende 13.  Enya steigerte ihre Leistung mit jedem Ritt und landete am Ende auf einem beachtlichen 19. Platz.

3.-6.9.2015 Warendorf Bundeschampionat

Der 5-jährige Ligety (v. Lord Loxley/Alabaster; Zü.: Manfred Berreth, B.: Dr. Tina von Block), platziert sich in der ersten Wertungsprüfung auf Rang Sechs und qualifiziert sich somit direkt für das Finale.

28.8.-30.8.2015 Zillhofen - Die Waldhauser erobern den Prix St. Georges

Teamgeist ist uns wichtig! Die Waldhauser trainieren zusammen, fahren gemeinsam auf's Turnier und platzieren sich allesamt nebeneinander in der Siegerehrung. Das gemeinsame Trainieren macht nicht nur mehr Spaß sondern spornt auch enorm an. Das Resultat wurde besonders im Prix St. Georges in Zillhofen deutlich: 

Platz 1 - Juliane Nuscheler mit Lully
Platz 2 - Uwe Schwanz mit Hermes
Platz 3 - Sabine Stockinger und Zodak
Platz 4 - Simone Böhm und Ritter Sport
Platz 8 - Viola Wilhem und Dandelion

 

 

 

Alle Erfolge im Detail:

Uwe Schwanz - M* Springen mit Quattros Platz 5, mit Quadoro Platz 4

Viola Wilhelm mit Dandelion - Platz 2 in der S*-Dressur für Junge Reiter

Bettina Nuscheler - Sieg in der M** Dressur mit Fascinate

21.-23.08.2015 Karlsfeld und Taufkirchen

Erfolgreicher erster Turnierstart für die beiden 4-jährigen:  "Lorando" und "Dunkelbunt". "Lorando", ein Lord-Loxley x Rubin Royal Sohn wird in der Reitpferdeprüfunge Zweiter. "Dunkelbunt" - der schwarzbraune Sohn aus Don Coranzo x Fair Play - wird Dritter.

Gold für Hermes und Uwe Schwanz in der S-Dressur, Silber für und König Kalle Wirsch und Mica Beckmanns.

Denise Schlottke siegt in der Qualifikation und im Finale des Sparkassen Cups (jeweils M*-Dressuren) mit Weltmeyers Son und erkämpft sich somit den Siegerpokal im Gesamtklassement.

Fräulein Bö und Mica Beckmanns starten in 2 M-Dressuren und holen hier einmal Gold und einmal Bronze.

In Taufkirchen gewinnen Zodak und Sabine Stockinger ihren ersten St. Georges, Simone Böhm und Ritter Sport siegen in der M**-Dressur und werden im St. Georges Sechste.

6.-9.8.2015 Urlaub und guter Dressursport in Nizza

Traumwetter und der sehr angenehme Zeitplan mit langer Mittagspause, tolle Aufstallung der Pferde in gut klimatisieren Außenboxen, 13 Starts und 10 goldene Schleifen machten das Turnier in Nizza zum unvergesslichen Erlebnis.

Dirty Dancing startete mit Uwe Schwanz in der Jungpferde Tour im Intermediaire I und St Georg und wurde jeweils Zweiter.

Hengst Ligety gewinnt 2 internationale L-Dressurpferdeprfg mit Traumnoten.

Bettina Nuscheler startete in der Junioren M** Tour und gewinnt alle 3 internationalen Prüfungen.

Die mittlere Tour gewinnt Juliane Nuscheler, sie siegt im St Georg, im InterI und in der InterI Kür

Jessica Neuhauser dominiert die U25 Tour, sie gewinnt den Intermediaire II, den Kurz Grand Prix und wird in der Grand Prix Kür Zweite.

8.-9.8.2015 Königsbrunn

Dr Tina von Block und ihr Hengst Lautrec wurden in in Königsbrunn in der S***-Dressur und in der S9 jeweils Zweite.

31.7-9.8.2015 Dirty Dancing holt seinen 10. S-Sieg in Kirchstockach

Tolles Turnier bei gutem Wetter ganz in der Nähe. Kirchstockach veranstaltete wieder eines seiner beliebten Turniere in Marathonlänge.

Uwe  Schwanz siegte mit Dirty Dancing im St.Georg. Damit holt Dirty seinen 10. S-Sieg in nur einer Saison! Mit Hermes siegt Uwe Schwanz ebenfalls in der S*-Dressur und wird Zweiter in der M** Dressur. Graciella wurde in der Dressurpferde A Vierte.

Im M-Springen gewinnt Uwe Schwanz mit Quadoro und platziert sich mit Quattros E zweimal.

Magdalena Lutter gewinnt die L*-Dressur - eine Qualifkationsprüfung zum Nürnberger Burgpokal.

Denise Schlottke und Weltmeyer Son zeigen sich auch wieder bärenstark: Sieg in L-Dressur, M* Platz 3, Platz 2 in der Dressurreiter M und ebenfalls Zweite in der M**-Kür.

Sabine Stockinger und ihr Zodak sind weiterhin stabil auf Erfolgskurs, Platz 4 und 5 in S-Dressur bzw im St Georg.

Mica Beckmanns und Fräulein Bö siegen in der M*-Dressur und werden in der M** Siebte.

Leonie Ponnier: Platz 3 in der Kandaren L.

Maria Waldhauser erreitet Platz 6 im L-Stilspringen mit Lesgard

Ramona Hörmann vertritt die Vereinsfarben erfolgreich in Gauting, sie gewinnt mit Dante die L*-Dressur mit der WN 7,2 und platziert sich zum ersten Mal als Dritte in einer M-Dressur.

Elisabeth Mechler - Prüfung bestanden!

Herzlichen Glückwunsch an "unsere" Elli - wir sind sehr stolz: Elisabeth Mechler hat die Prüfung zum "Pferdewirt - klassische Reitweise" mit Auszeichnung als Prüfungsbeste bestanden! 

https://www.facebook.com/BRFV.eV?fref=nf

24.-26.07.2015 Vize - Obbayerischer Mannschaftsmeister im Springen und Vize-Champion der süddeutschen Hengste

Superstimmung auf dem Springturnier der Reitsportanlage Otterfing, hier ließen sich die Zuschauer mitreißen und fieberten mit Ihren Startern. Uwe Schwanz und Quadoro wurden 3. im S-Springen mit Stechen und Fünfter im M-Springen. Quattros E sprang im M-Springen auf Platz 4 und Chambairy auf Platz Fünf.
Maria Waldhauser und Lesgard wurden zweimal Vierte im L-Springen.

Für einen Dressurstall vielleicht untypisch aber bei uns durchaus möglich war die Teilnahme an den "Oberbayerischen Mannschaftsmeisterschaften im Springen". Maria Waldhauser, Maria Schweinsteiger und Uwe Schwanz bildeten ein Team und wurden Vizemeister. Herzlichen Glückwunsch!

Guten Dressursport gab es in Gräfelfing, Ergebnisse im Detail:

Sabine Stockinger: Platz 2 im St.Georg und Platz 3 im Intermediaire I
Mica Beckmanns: Sieg in der M*-Dressur und Achter im St.Georg

Dr. Tina von Block und Farell reisten nach Nördlingen um sich hier in zwei super Runden zu präsentieren. Sie wurden Vizechampion der 4-jährigen süddeutschen Hengste. Die Rittigkeitsnote lag bei 9.0!

Schade nur, dass der - im Dressursport so wichtige - Fremdreitertest auf dem Süddeutschen Reitpferdechampionat abgeschafft wurde.

17.-19.07.2015 Gut Kerschlach, Heroldsberg, Grafing und Ingolstadt

Dieses Wochenende tummelte sich das Team auf 4 verschiedenen Veranstaltungen in Bayern verteilt und erzielten folgende Erfolge:

Gut Kerschlach:

  • Mica Beckmann und König Kalle Wirsch: Platz 2 M** Dressur, Platz 7 in der S-Dressur
  • Sabine Stockinger und Zodak: Platz 3 in der S*, Platz 8 in der S**-Dressur
  • Simone Böhm und Ritter Sport: Zweimal Platz 2, in der S*-Dressur und im St.Georg

Juliane Nuscheler und Lully starteten auf der Dressurgala in Heroldsberg, im kleinen aber dafür exklusiven Starterfeld des iWEST-Dressur Cup 2015. Die Beiden wurden im Intermediaire I - Sechster und in der Inter I Kür Vierter. Jessica Neuhauser und Ferrero erzielten Platz 4 in der S*** mit Pi und Pa.

Im L-Springen startete Maria Waldhauser mit Lesgard in Grafing-Aiterndorf und wurde Vierte.

In Ingolstadt errangen Dante und Ramona Hörmann Platz 6 in der L-Dressur.

10-12.07.2015 Bayerische Meisterschaften Riem

Super Performance auf den Bayerischen Meisterschaften!

Meister der Junioren I ist Bettina Nuscheler und Fascinate

Vizemeister der Junioren I wird Enya Müller und Rudi

Vizemeister der Junioren II wird Madalena Lutter und Römer

Viola Wilhelm und Dandelion werden Vierte bei den Jungen Reitern.

Leonie Ponnier und de niros Gold werden Fünfte in der Gesamtwertung der Junioren II.

Dr. Tina von Block und Lautrec behaupten sich im starken Teilnehmerfeld mit Platz Fünf in der Gesamtwertung der Dressur Reiter.

Wetter super, Stimmung super, die Bilder sprechen für sich:

03.-05.Juli 2015 Ingolstadt, Sauerlach, Stefansberg

Sabine Stockiner und Zodak gewinnen in Stefansberg die S-Dressur, Mica Beckmanns gewinnt die M**-Dressur und wird 3. in der S-Dressur.

In Ingolstadt siegt Enya Müller mit Rudi in der M**-Dressur. Simone Böhm wird in der M** Zweite, in der S-Dressur Dritte und bei einem weiteren S-Dressur Start Vierte.

Auf dem schönen Turnier um die Ecke hier in Sauerlach erritten Ramona und Dante den Sieg in der L-Dressur, Maria Waldhauser springt auf Platz 3 im L-Springen und Waroness wird mit Bereiterin Elli Mechler bei ihrem ersten Turnierstart Fünfte in der Dressurpferde A. Denise Schlottke und Weltmeyers Son werden Zweite in der M-Dressur.

Springerfolge von Uwe Schwanz vom Wochenende:

Quadoro platziert sich im S-Springen, Quattros E im M* und M** Springen.
Chambairy wird im L-Springen 5. und 7.

 

 

25.6.-28.6.2015 Wir sind Oberbayerischer Meister!

Nach diesem Wochenende bleibt die Frage offen: Hat Uwe die besten Schüler oder Uwes Schüler den besten Lehrer? Oder beides zusammen? Fakt ist: Am Waldhauser Hof vereint sich das beste Dressur-Team in Oberbayern.

Viola Wilhelm und ihr Dandelion sind Oberbayereischer Meister der jungen Reiter, Magdalena Lutter Vize-Meister bei den Junioren II, Uwe Schwanz erhält die Bronzemedialle bei den Senioren, Leonie Ponnier ist Vierte unter den Junioren II, Juliane Nuscheler wird Vierte und Sabine Stockinger Sechste bei den Oberbayerischen Senioren. So gab es etliche Siege und Platzierungen in den Qualifkationsprüfungen, aber auch die Jungpferde, Jessi Neuhauser in den "Stars von Morgen" und Dr. Tina von Block in der Grand Prix Tour waren hocherfolgreich.

Danke an Ulrich Rasch und Andrea Krauspe für das professionelle Turnier, perfekte Böden, tolles Ambiente und beste Versorgung. 

Alle Erfolge im Detail:

Uwe Schwanz
Sieg Dressurpferdeprfg. Kl.A mit Graciella
Sieg Dressurpferdeprfg.Kl.L mit Ligety
Prix St. Georg Leonardo und Dirty Dancing Platz 2
Sieg mit Dirty Dancing im St.Georg Special* Platz 3 mit Leonardo
Intermediaire I  Platz 4 mit Leonardo

Dr. Tina von Block
Sieg - Dressurpferdeprfg. Kl.A mit Farell
mit Lautrec Platz 5 Grand Prix de Dressage, 3. in der GPKür und 3. im GPSpezial

Juliane Nuscheler mit Lully
Sieg im Prix St. Georg
St.Georg Special* Platz 3 und  Intermediaire I Platz 6

Sabine Stockinger mit Zodak
Prix St. Georg Platz 6, St.Georg Special* Platz 4,  Intermediaire I Platz 7

Simone Böhm mit Ritter Sport Platz 5 im St. Georg

Jessi Neuhauser, der "Star von Morgen" mit Ferrero Kiss
Intermediaire II Platz 2., Dressurprüfung Kl.S*** mit Piaffe und Passage Platz 4

Viola Wilhelm mit Dandelion
Sieg in der S-Dressur, Dressurprüfung Kl.M** Platz 7, Prix St.Georg Platz 3

Leonie Ponnier und de Niro's Gold
Dressurreiterprüfung Kl.L Platz Zwei,  Dressurprfg. Kl.L** Platz 4

Mica Beckmann
s mit König Kalle Wirsch Platz Drei in der S-Dressur

Magdalena Lutter und Römer:
Dressurprfg. Kl.L* Platz 3, Dressurprfg. Kl.L** Platz 3

Uwes Bereiterin Elli Mechler mit Lord Lynley
M*-Dressur Platz 4 (erster Start überhaupt in M)

 

 

 

18.6.-21.6.2015 Kreuth und Hagen

Sensationelles Wochenende in Kreuth, Wetterglück und beste Reitbedingungen - ein großes Dankeschön an den Veranstalter der für Pferd und Reiter immer wieder optimale Bedingungen schafft. Uwe Schwanz: "ich bedanke mich persönlich beim Veranstalter das er bei meinem straffen Zeitplan sehr flexibel war"

Herausragend war diesmal Quadoro, trotz wenig Erfahrung und Routine siegte er im S-Springen und wurde im Finale der großen Tour  - einem S-Springen mit Stechen - Dritter. Dirty Dancing zeigte sich gleich dreimal siegreich und die Nachwuchspferde platzierten sich ganz weit vorne.

 

Im Detail:

Quotilas:
Sieg Dressurpferdeprüfung Kl.L, 2. Dressurpferdeprüfung Kl.L, Sieg in Dressurpferdeprfg Kl.A

Fontainebleau DSP:
Sieg Dressurpferdeprüfung Kl.L, 2. Dressurpferdeprüfung Kl.L

Finest Selection:
Sieg in Dressurpferdeprüfung Kl.A, 2. Dressurpferdeprüfung Kl.A

Dirty Dancing:
Sieg Dressurprüfung Kl.M**
Sieg St.Georg Special*
Sieg Prix St. Georges Dressurprüfung Kl. S*

Leonardo:
5. St.Georg Special*, 4. Prix St. Georges

Quattros E:
3. Springprüfung M*, 8. Springprüfung Kl.M*

Überzeugend präsentierte Denise Schlottke "Weltmeyers Son" mit folgenden Platzierungen: Sieg in L*-Dressur, 2. L*-Dressur, zweimal Sieg in M*-Dressur und 3. in der M*-Dressur.

Sehr stolz ist Uwe auf den Nachwuchs der sich für Hagen nominiert hatte, allen voran Bettina Nuscheler, die Gold in ihrer ersten internationale M**-Dressur holte und zweimal Zweiter in einer weiteren M**-Dressur und einer M**-Kür wurde. Enya Müller startete in der nationalen Tour und wurde hier 6. und 8. in M**-Dressuren. Dass die Mädels reiten gelernt haben bewiesen Sie auch indem sie diesmal auch ohne Coaching Vorort routiniert und erfahren agierten.

Sabine Stockinger und Zodak siegten am Wochenende erneut in einer S-Dressur und wurden in der M** Fünfte, sie starteten in Grossbaumgarten. Dort war auch Leonie Ponnier in einer L-Dressur Zweitplatzierte erfolgreich unterwegs.

 

 

12.-14.6.2015 Pellheim und Babenhausen

Gold gingen in der Dressurpferde L an den überragenden Quotilas (mit  WN 8,3) und Uwe Schwanz.  Fontainebleau DSP erhält in der Dressurpferde A und L im Trab die Traumnote 9 und wird jeweils Zweiter. Siegesstabil zeigt sich Dirty Dancing in der S*-Dressur.

Juliane Nuscheler und Lully werden in der S*-Dressur Dritte und siegen mit ihrem tollen Auftritt in der S-Kür. Sabine Stockinger und Zodak werden in der S-Kür und in der M** Dressur Dritte. Viola Wilhelm erobert Rang Zwei in der M** Dressur.

Denise Schlottke - eine der Bereiterinnen am Waldhauser Hof - behauptet sich an ihrem ersten Turnierstart in die Liga der Schleifchensammler. Mit Weltmeyer Son wird sie in der L** Fünfte und in der M* Vierte. Mica Beckmanns und Fräulein Bö werden in der M*-Dressur Dritte.

In Babenhausen - dem Sichtungsturnier für die deutschen Jugendmeisterschaften - gewinnt Enya Müller die M*-Dressur. In zwei M**-Dressuren holen Bettina Nuscheler und Enya Müller jeweils Gold und Silber.

Somit sind 3 Nachwuchsreiter vom Waldhauser Hof, Bettina Nuscheler, Enya Müller und Viola Wilhelm für das Jugendturnier in Hagen nominiert.

Herzlichen Glückwunsch an Di Sandro und Diana Porsche, sie waren dieses Wochenende wieder internatinal siegreich. Herzlichen Glückwunsch auch an Viktoria Michalke, die sich in Balve souverän mit Novia zum Lousidor-Finale qualifiziert hat.

5.06.-7.06.2015 Hochsommer in Rosenheim

Sommerliche Bedingungen und der ganze Stall in Bestform - so lässt sich das Turnier in Rosenheim beschreiben.
Highlights: Absolut überzeugend, eine Bilderbuchrunde legt DSP Farell in der Dressurpferd A vor und gewinnt unter seiner Reiterin Dr. Tina von Block mit der Traumnote 8,6. Alle Jungpferde präsentieren sich championatswürdig, Dandelion und Viola Wilhelm ernten ihre erste S Platzierung. Dirty Dancing ist weiterhin souverän und hoch erfolgreich in der schweren Klasse.

Alle Erfolge: Ligety und Uwe siegen zweimal in den Dressurpferde L Prüfungen, Dirty Dancing gewinnt eine S - einen St.Georg und wird Dritter in einer weiteren S-Dressur. Simone Böhm und Ritter Sport werden in der S-Tour,  Dritte und Zweite. Zodak und Sabine Stockinger werden hier Zweite und Vierte, Viola Wilhelm erreitet Platz 5 und 6 in der S-Dressur.
Fontainebleau DSP gewinnt eine Dressurpferde A und wird Zweiter in einer weiteren Prüfung.

Magdalena Lutter und Römer werden Zweite in der L**-Dressur, Leonie Ponnier wird Dritte und Fünfte in L-Dressuren mit ihrem Pferd de Niro's Gold


02.06.2015 Erfolgreiche Nachwuchsförderung

Jessica Neuhauser macht einen riesigen Sprung in der Weltrangliste der U25 an die Opens external link in new window27. Stelle!

Bettina Nuscheler wird für Ihre tollen Leistungen in Warendorf und Wiesbaden in den Opens external link in new windowPerspektiv-Kader nominiert

28.5.-31.5.2015 GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER Dressage International

Das Turnier der Superlative, ein unvergessliches Wochenende - mit Weltstars wie Robbie Williams, Mariah Carey, Andrew Lloyd Webber, Nicole Scherzinger und vielen anderen Stars .

Bei traumhaften Wetter und herrlichstem Ambiente zeigten sich Ferrero und Jessi Neuhauser in Bestform so daß sie im internationalen stark besetztem Feld in der Intermediaire II Zweite wurde (nur ganz knapp geschlagen) und im Grand Prix Dritte. Ein toller Erfolg!

Ebenso freuen wir uns sehr daß "unser" Di Sandro mit Diana Porsche seinen ersten internationalen Grand Prix gewinnen konnte. Herzlichen Glückwunsch !

Presseartikel: http://pferdonline.ch/u25-reiterin-jessica-neuhauser-in-villach-bei-glock-super-erfolgreich/

29.05.-31.05.2015 Niederaichbach

Viele Premieren gab es auf dem liebevoll organisierten Turnier in Niederaichbach zu feiern: Ramona Hörmann sichert sich ihre erste M-Dressur Schleife mit Dante, Mica Beckmanns und König Kalle Wirsch platzieren sich ebenfalls erstmalig in der S-Dressur. Enya Müller startet überhaupt das erste Mal in einer S-Dressur und konnte sich ebenfalls in die Liga der Platzieren einreihen.

Magdalena Lutter und Römer platzierten sich am Samstag in der L-Dressur.

22.05-25.05.2015 Pfingstturniere in Moosburg, Wiesbaden und Otterfing

Am Pfingstwochendende vereinten sich beste Reitbedingungen mit bester Organisation und  führten bei bestem Wetter zu einem begeisternden Turnier mit besten Leistungen. Ligety - die 5-jähriges Nachwuchshoffnung - qualifiziert sich zum Bundeschampionat. 

Unsere Erfolge aus Moosburg:
Uwe Schwanz: mit Deauville Platz 2. im Grand Prix und Grand Prix Spezial, mit Leonardo Sieg im St. Georg und Platz 3 in der Intermediaire I, mit Ligety Dressurpferde L Platz 3
Dr. Tina von Block und Lautrec: Platz 3. im Grand Prix und Platz 4 im Grand Prix Spezial
Jessica Neuhauser und Ferrero: Platz 7 in der S** Dressur - Stars von Morgen
Juliane Nuscheler und Lully: Platz 5 im St. Georges

Im nahegelegenen Otterfing holten Mica Beckmanns und König Kalle Wirsch Gold in der M-Dressur, Simone Böhm wird in der M** Zweite und in der S-Dressur Dritte, Sabine Stockinger und Zodak wurden 8. in der M** und 6. in der S-Dressur.

Wiesbaden wird für Bettina Nuscheler unvergesslich bleiben, vor der Kulisse des traumhaften Wiesbadener Schlosses sicherte Sie sich mit Fascinate Platz 10 in der M** - Kür.

8.-10.Mai 2015 Warendorf und Notzing

Bettina Nuscheler und Enya Müller meisterten Ihre erste große Bewährungsprobe auf nationalem Parkett mit sehr überzeugenden Ritten. Unter den besten 24 deutschen Junioren erreichten Sie im Gesamtklassement Rang 10: Bettina mit Fascinate und Rang 11: Enya mit Rudolph und Bettina mit Lully.

Aufrund der guten Leistung wurde Bettina mit Fascinate zur Sichtung nach Wiesbaden zur Europameisterschaft der Junioren nominiert.

Sabine Stockinger besuchte Notzing und wurde mit Zodak 4. in der M** und im St. Georg. Simone Böhm wurde 3. in der M** Dressur und siegte am Sonntag in Zoltingen in der S-Dressur.

Erstes Maiwochenende 2015 - Riemer Jungpferdecup

Hermes ist in der S* und M** Dressur unschlagbar. Obwohl die Olympiahalle für Pferde immer eine Herausforderung ist, siegt Hermes mit über 70% unter den süddeutschen Pferden. Dirty Dancing wird Zweiter in der M** Dressur, in der Liga der nicht süddeutschen Pferde. Ligety gewinnt die Dressurpferde L der Süddeutschen, Quotilas wird in der Dressurpferde L Dritter und in der Dressurpferde A Vierter der Nichtsüddeutschen. Alle Pferde wurden von Uwe Schwanz vorgestellt.

Dr. Tina von Block wird mit DSP Farell Zweite in der Reitpferdeprfg der süddeutschen Jungpferde.

Leonie Ponnier mit de Niro's Gold wird in Weilheim 6. in der L- Dressur, Sabine Stockinger mit Zodak wird Zweite im St. Georg.

 

 

24.-26.04.2015 Gut Bohmerhof - ein Turnier zum Geniessen

Gut Bohmerhof - die wunderschöne Anlage im Voralpenland - präsentiert sich dieses Jahr bei sommerlich strahlendem Sonnenschein - es war (fast) so schön wie Urlaub.

Strahlen auch in den Gesichtern des Teams Uwe Schwanz - hier die Erfolge im Detail:

Uwe Schwanz auf Goldkurs - mit Ligety dem Lord Loxley x Alabasta Sohn in der Dressurpferde L - mit Hermes in der M**-Dressur und auf Dirty Dancing im St. Georg (mit über 70%). Desweiteren wird Hermes Zweiter in der S*-Dressur, Leonardo Vierter im Intermediaire I und Deauville Zweite im Intermediaire II.

 

Tina von Block - ebenfalls auf Goldkurs - im Intermediaire II auf Lautrec und in der S* mit Römer. Mit Römer wird sie auch Fünfte im Intermediaire I.

 

Die Nachwuchsreiterinnen Bettina Nuscheler und Enya Müller meisterten die Generalprobe vor Warendorf souverän, Bettina siegte in der M**-Dressur  mit Fascinate. In einer weiteren M**-Dressur erzielte das Paar Rang 2. Enya und Rudi holten zweimal Silber in der M**-Dressur.

Jessica Neuhauser wird mit Ferrero Fünfte im Intermediaire II.

Silber für Simone Böhm und Ritter-Sport in der S*-Dressur und Bronze im St.Georg

Sabine Stockinger stellt Zodak in der St. Georg Kür vor und wird dafür mit Rang 3 belohnt, im St.Georg werden die beiden Fünfte.

Viola Wilhelm und Dandelion erreiten in den M**-Dressuren Platz 3 und 5.

 

 

Warendorf - Warendorf - wir fahren nach Warendorf!

Happy sind die zwei Juniorinnen Bettina Nuscheler und Enya Müller. Beide erhielten vom Bundestrainer ihr Ticket nach Warendorf.

Am 8. - 10. Mai trifft sich die Elite der jungen Pferdesportler in Warendorf "zum Preis der Besten". Es ist neben den Deutschen Jugendmeisterschaften die bedeutendste Nachwuchsveranstaltung in Deutschland und bietet den Bundestrainern einen ersten Überblick über den aktuellen Leistungsstand im Hinblick auf die bevorstehende Saison und die Europameisterschaften.

Wir fiebern mit und drücken die Daumen!

Dressur- und Springturnier in Pöttmes 16.-19.04.2015

Bei (fast) durchgehend schönem Wetter präsentierte sich die Reitanlage Gut Sedlbrunn in Pöttmes.

In der Dressurpferde A siegte Quotilas, der 5-jährige Quarterback x Diamond Hit Sohn, Zweiter wurde Ligety, ein Hengst von Lord Loxley I x Alabaster.

Im St. Georges belegte Uwe Schwanz Rang I und II mit Dirty Dancing und Leonardo.

Sabine Stockinger holte Gold in der Intermediaire I Kür mit Zodak und wurde Vierte im St. Georges.

Dr. Tina von Block und Lautrec gewannen Silber im Intermediaire II.

Uwe Schwanz startete mit Quattros E im M-Springen mit Stechen und wurden in der Gesamtwertung Vierter.

Magdalena Lutter startete auf dem Turnier in Ohlstadt mit Römer und wurde hier 6. in der L-Dressur.

11.-12.4.2015 Landshut

Sonniges tolles Frühlingswochenende in Landshut, Uwe Schwanz holt mit Dirty Dancing, dem 9-jährigen Don Frederico Sohn im St.Georg und einer S-Dressur die silberne Schleife.  In der S-Dressur startet Uwe mit Hermes und erreicht Platz Vier.

Juliane Nuscheler startet mit Fascinate und Lully im St. Georg, wird hier Dritte und Sechste, im Intermediaire I wird Juliane mit Fascinate Vierte und erreitet mit Lully den sechsten Rang.

Enya Müller startet auf dem Sichtungsturnier in Kronberg und wir bei sehr starker Konkurrenz mit Platz 6 in der M-Dressur belohnt.

20.-22.03.2015 Dressurturnier Eicherloh RH Laurent - 3xGold

Bei besten Reitbedingungen und frühlingshaftem Wetter startet Uwe Schwanz siegreich in die Saison 2015. Der 7-jährige Hermes gewinnt souverän seine erste S-Dressur und eine M**-Dressur. Gold auch im St. Georg für Uwe und Dirty Dancing, einem 9-jährigen Don Frederico Sohn. Die Jungpferde Roberto und Fontainebleau DSP werden in der Dressurpferdeprfg Kl. A Vierter und Fünfter, beide Pferde zeigen große Perspektiven für die Zukunft. 

Simone Böhm und Ritter-Sport werden Vierte in der S-Dressur und im St. Georg.

Erfolge für unsere Nachwuchsreiter:

Magdalena Lutter wird Siebte mit Römer in der L-Dressur.

Die Kadermädels sind wieder stark unterwegs: Bettina Nuscheler geht mit Fascinate siegreich aus der M**-Dressur hervor, Enya Müller wird hier Dritte. Juliane Nuscheler und Lully zeigen sich als harmonisches Paar und werden mit dem vierten Platz im Intermediaire I belohnt.

05.03.2015 Bestandene Prüfung zur Pferdewirtin

Wir freuen uns mit Denise Schlottke! Sie hat die Prüfung zur Pferdewirtin Schwerpunkt Klassische Reitausbildung in München Riem bestanden. Herzlichen Glückwunsch, Denise!

14.02.-15.02.2015 Sichtungsturniere der Nachwuchsreiter

Raus aus dem Winter und mit Vollgas rein in die Saison. Die winterliche Nachwuchsförderung zahlt sich schon bei dem ersten Auftritt  - dem Sichtungsturnier für den Dressurkader und Preis der Besten in München Riem aus.

Bettina Nuscheler startet gleich mit zwei Pferden in der M** Dressur. In der ersten Prüfung siegt Sie mit Fascinate und wird Dritte mit Lully,  in der zweiten Prüfung gewinnt sie erneut und wird mit Lully Zweite.

Enya Müller wird für zwei super Runden mit  ihrem Rentagroups Rudolph mit Rang 2 und 4 in der  M** Dressur belohnt.

Magdalena Lutter erreitet mit Römer Platz 3 in der Dressurreiter L, Leonie Ponnier startet ebenfalls in der Dressurreiter L und wird mit de Niro’s Gold Fünfte.

Alle 4 Reiterinnen qualifizierten sich somit jeweils für den nächsten Sichtungslehrgang. Wir gratulieren herzlich und drücken die Daumen für eine Qualifizierung zum Finale der "Preis der Besten".

Die Schweizerin Jessica Neuhauser und ihr Ferrero präsentieren die Ergebnisse des Wintertrainings auf dem Sichtungsturnier der U25jährigen in der Schweiz und qualifizieren sich somit für das internationale Top-Turnier im französischen Vidauban.

 
Sie sind hier: Nachrichten Archiv | 2015